Diese Seite drucken

Herzlich Willkommen!

PAIWG (Polnisch-Österreichische Initiative der wirtschaftlichen Zusammenarbeit) ist eine Organisation die Unternehmen aus verschiedenen Branchen, sowie Spezialisten im Bereich Außenhandel, Wirtschaft, Marketing und Recht zusammenbringt, welche an der Stärkung der polnisch-österreichischen wirtschaftlichen Kooperation interessiert sind. 

PAIWG unterstützt die Entwicklung der Handelsbeziehungen zwischen polnischen und österreichischen Unternehmen. Das Hauptziel der Organisation ist es, eine gemeinsame Plattform für die expansiven Maßnahmen der polnischen und österreichischen Unternehmen zu bilden, auf der eine erfolgreiche Nutzung des Marktpotenzials beider Länder ermöglicht wird.

PAIWG ist Ihr kompetenter Partner in allen Fragen der Internationalisierung Ihres Unternehmens Angefangen bei der Marktanalyse und der Zusammenführung von Geschäftspartnern bis hin zur Unterstützung bei ausländischen Direktinvestitionen und Beschaffung von Förderungen für Ihre Projekte - sowohl in Polen als auch in Österreich.

 

Wollen Sie mehr über die Marktsituation in Ihrer Branche in Polen erfahren bzw. eine Marktanalyse in Polen durchführen?
Wollen Sie mit Export nach Polen starten bzw. suchen Sie einen (neuen/weiteren) Vertriebspartner oder Endabnehmer für Ihre Produkte?
Schicken Sie uns eine Anfrage an office@paiwg.org. Wir arbeiten schnell und zielorientiert für Ihren Erfolg in Polen!

Vorstand PAIWG

News

  • Investieren in Polen

    Polnische Wirtschaft

     

    Die polnische Wirtschaft ist von einer dynamischen Entwicklung geprägt. Im letzten Jahr wuchs das polnische BIP um real 3,5 Prozent wuchs, wozu insbesondere der private Konsum, die Investitionen sowie der Handelsbilanzüberschuss beitrugen. Es ist zu erwarten, dass das Wirtschaftswachstum in Polen weiterhin stark und stabil bleibt und v.a. von der Inlandsnachfrage angetrieben wird. 

    Read more
  • Eine Delegation von Parlamentariern und Experten des Marschallamtes unter Leitung von Marschall Jerzy Leszczynski besuchte vom 27.-29. Juni Betriebe und Institutionen aus den Bereichen Agrarwesen, Wasserwirtschaft und Medizintechnik in Niederösterreich.

    Read more
  • Polen ist fünftattraktivstes Land für FDI in Europa

    Bei durch Direktinvestitionen geschaffenen Arbeitsplätzen ist Polen europaweit die Nummer zwei. Laut einer aktuellen Studie von Ernst & Young ist Deutschland das attraktivste Land für Direktinvestitionen in Europa, gefolgt von Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden. An fünfter Stelle liegt bereits Polen.

    Read more
  • Größte Ziegelfabrik in Polen ist eine österreichische Investition

    Quasi als Auftakt zur kürzlich durchgeführten Marktsondierungsreise in Südpolen organisierte das AußenwirtschaftsCenter Warschau am 14. April für interessierte Teilnehmer einen Besuch in dem modernsten Werk der Leier Gruppe in Polen zum Erfahrungsaustausch. Der Standort befindet sich auf halbem Weg zwischen Krakau und Rzeszow und die erzeugten Produkte werden  nicht nur – wie sonst in der Branche üblich – in einem Umkreis von ca. 100 km ausgeliefert und verwendet, sondern fast in ganz Polen, Kaminbausteine sogar bis ins Ausland.

    Read more
  • Polen investiert 16 Mrd. Euro in den Ausbau des Eisenbahnnetzes

    Laut Andrzej Adamczyk, dem polnischen Verkehrsminister, sollen in den nächsten sieben Jahren PLN 67 Mrd. (rund EUR 16 Mrd.) in die Entwicklung der Eisenbahninfrastruktur investiert werden. Zurzeit werden dafür etwa  PLN 4,3 Mrd. ausgegeben. Dies ist dem Minister zu wenig, da alle Fördermittel der EU bis zum Ende der aktuellen Finanzperiode 2020 ausgeschöpft werden müssen. Aus diesem Grund plant das Verkehrsministerium wenn nötig mit Hilfe eines Sondergesetzes die Investitionsvorbereitungen vorantreiben. 

    Read more
PLN EUR CHARTS